Sie sind hier: Startseite » Rund um SPEDITIONSberufe.de » SPEDITIONS[news]

English
< Arbeitsmarkt 4.0: Zukünftig mehr digitale Kompetenz in der Logistik gefragt
02.08.2017 11:57 Kategorie: News Logjobs, News SPEDITIONSberufe

GLS: Rund 70 neue Auszubildende und Duale Studenten

  • 54 Auszubildende und 14 Dual Studierende
  • Rund ein Drittel Frauen
  • Alle Infos zu Ausbildung und Dualem Studium auch auf neuer GLS-Karriereseite

Neuenstein, 2. August 2017. Nachwuchs für die Logistik-Branche: 70 junge Menschen haben sich für einen Berufsstart bei GLS Germany entschieden und beginnen jetzt mit Ausbildung und Studium.

Von KEP-Fachkräften, KEP-Kaufleuten und Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen über Kaufleute für Büromanagement bis zu Kaufleuten Informatik oder Fachinformatiker Systemintegration - 54 Ausbildungsstellen hat GLS Germany besetzt. Dazu beginnen 14 Duale Studenten in den Studiengängen Logistikmanagement, Wirtschaftsinformatik oder Softwaretechnologie. Alle starten im August bzw. September.

„Logistik gilt immer noch als Männerdomäne. Daher freuen wir uns besonders, dass wir mit unseren Ausbildungs- und Studiengängen zunehmend Frauen begeistern können“, so Axel Mensch, Senior Manager Human Resources. „Die Paketbranche ist international, dynamisch und spannend - und bietet damit auch langfristig hervorragende Perspektiven.“

Bundesweit aufgestellt, bundesweit eingesetzt

Acht Auszubildende, vier Duale Studenten und zwei Jahrespraktikanten sind am Hauptsitz der GLS Germany in Neuenstein beschäftigt. Alle weiteren Auszubildenden sowie die Dual Studierenden starten in den unterschiedlichen GLS-Regionen. Ihre Theoriephasen absolvieren die Dualen Studenten in Bad Hersfeld, Bad Wildungen und Bad Vilbel - den Standorten der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Noch sind einige wenige Ausbildungsplätze für dieses Jahr unbesetzt. Offene Stellen sind auf der neuen GLS-Karriereseite ausgeschrieben. Hier sind ab sofort auch alle Ausbildungsplätze für 2018 zu finden: gls-karriere.de/



GLS Germany und die GLS Gruppe
Die GLS Germany ist eine Tochtergesellschaft der GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam). GLS realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 270.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 41 europäische und sieben US-Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. Über 70 zentrale und regionale Umschlagplätze und mehr als 1.000 Depots stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Rund 17.000 Mitarbeiter und ca. 26.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2016/17 transportierte GLS 508 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro.


Weitere Informationen: gls-group.eu


 
SPEDITIONSberufe[news]-Einzelansicht